Kommunikation 1- art harder

kommunikation

Kommunikationsfähigkeit ist die zentrale Kompetenz, um im betrieblichen und privaten Alltag mit Entwicklungen, Veränderungen, zunehmender Komplexität und Dynamik erfolgreich umgehen zu können.

Kommunikationsfähigkeit beinhaltet die individuelle Einstellung zur Kommunikation, das Zuhören, die Informationsverarbeitung, die Kommunikation in Gruppen sowie die Verständlichkeit von Informationen.
Kommunikation über das Erlebte, über gegenseitige Erfahrungen über Problembearbeitungserfahrungen oder über Unterschiedlichkeiten im Denken, Handeln und Fühlen ermöglicht einen konstruktiven Umgang und die Zusammenarbeit miteinander.

Mögliche Anlässe für Veranstaltungen zum Thema Kommunikation

  • Grundlagen der Kommunikation: Erarbeitung und Entwicklung der Grundlagen erfolgreicher Kommunikation.
  • Verbesserung der persönlichen Kommunikationsfähigkeit: Die eigene Kommunikationsfähigkeit wird analysiert, trainiert und verbessert.
  • Kommunikation im Team: die Kommunikationsstruktur und das Kommunikationsverhalten des Teams wird reflektiert und analysiert. Entwicklungspotentiale werden herausgearbeitet, neue Methoden werden trainiert und die Kommunikation im Team wird verbessert.
  • Kommunikation als Führungsinstrument: Reflektion des eigenen Kommunikationsverhaltens und Verbesserung des eigenen Kommunikationsverhaltens als Führungskraft.
  • Gesprächsführung: Trainieren der Gesprächsführung in besonderen Situationen wie beispielsweise Mitarbeitergespräche, Zielvereinbarungsgespräche oder Beurteilungsgespräche.
Team 3- art harder

team- & zusammenarbeit

Auch bei bester Organisationsstruktur und Führung wird der Erfolg und die Qualität eines Teams langfristig durch die Art der Zusammenarbeit bestimmt.

Tal Niv- art harder

führung

Führung bedeutet, Verantwortung zu übernehmen. Verantwortung für die zu führenden Menschen, für die Ziele des Unternehmens, gegenüber der Gesellschaft und auch gegenüber sich selbst und seinem privaten Umfeld.

Konfliktmanagement 1- art-harder

konfliktmanagement

Der Verlauf eines Konfliktes wird durch das Konfliktverhalten eines jeden Menschen bestimmt. Werden Konflikte frühzeitig erkannt und bearbeitet können Verhärtungen und weitere Eskalationen vermieden werden

Aelter werden - art harder

älter werden

Auf eine längere Erwerbstätigkeit und die damit verbundenen Veränderungen müssen sowohl die älter werdenden Menschen selbst als auch die Arbeitgeber reagieren.